Körpersprache und NLP: Erfolgreich nonverbal kommunizieren (German Edition)

Benedikt Ahlfeld
Free download. Book file PDF easily for everyone and every device. You can download and read online Körpersprache und NLP: Erfolgreich nonverbal kommunizieren (German Edition) file PDF Book only if you are registered here. And also you can download or read online all Book PDF file that related with Körpersprache und NLP: Erfolgreich nonverbal kommunizieren (German Edition) book. Happy reading Körpersprache und NLP: Erfolgreich nonverbal kommunizieren (German Edition) Bookeveryone. Download file Free Book PDF Körpersprache und NLP: Erfolgreich nonverbal kommunizieren (German Edition) at Complete PDF Library. This Book have some digital formats such us :paperbook, ebook, kindle, epub, fb2 and another formats. Here is The CompletePDF Book Library. It's free to register here to get Book file PDF Körpersprache und NLP: Erfolgreich nonverbal kommunizieren (German Edition) Pocket Guide.

Meanwhile the NLP group increased their lung capacity by an average of ml like reversing four years of damage in a year! Hanne Lund points out that the implications of this project reach far beyond asthma management. She says "We consider the principles of this integrated work valuable in treatment of patients with any disease, and the next step will be to train medical staff in this model.

In einer Pilotstudie wird untersucht, inwieweit die im Submodalitaeten-konzept des Neurolinguistischen Programmierens NLP postulierten Veraenderungen der Submodalitaeten definiert als formal-qualitative Feinunterscheidungen innerhalb jeder Sinnesmodalitaet von Vorstellungen, die ihrerseits in subjektiv emotionsrelevanten Situationen fester kognitiver Bestandteil sind, emotions-veraendernd wirken koennen. In vier Seminaren wurden 29 Personen in halb-standardisierter Form theoretisch und praktisch in die Eigenanwendungs-moeglichkeiten des Submodalitaetenkonzepts eingefuehrt.

Dabei wurden zahlreiche direkte Wirkungen und ein halbes Jahr spaeter deren Dauerhaftigkeit sowie spontan weitergefuehrte Eigenanwendungen von Submodalitaetsveraenderungen abgefragt. Die deskriptive Auswertung ergab bei allen Seminarteilnehmern emotionsrelevante Wirkungen, wobei sich mehr und weniger wirksame Submodalitaeten zeigten. Weiterhin konnten bei knapp zwei Drittel der Teilnehmer verschiedene erfolgreiche Alltagsanwendungen der gelernten Methodik festgestellt werden.

Hieraus laesst sich auf die theoretische und praktische Relevanz dieses Teilkonzepts des NLP schliessen. Dadurch soll der Stressfaktor, den die Tatsache der Infektion auf die Person ausuebt, gemindert werden. Es wird deutlich gemacht, wie die Techniken des Neurolinguistischen Programmierens eingesetzt werden, um mit dem Patienten die in seinen Symptomen enthaltene Botschaft zu erkunden. Die Problem- und Ressourcephysiologien wurden an den beiden Handgelenken kinaesthetisch geankert und zum kollabieren gebracht. Im Vergleich zu einer Kontrollgruppe von 13 Studenten, die sich die Pruefungssituation im Sinne eines mentalen Trainings in allen Repraesentations-systemen vergegenwaertigen sollten, belegen vor und nach dem Training bzw.

Die waehrend des Trainings erfassten Herzratendaten lieferten dagegen wider-spruechliche Befunde. We employed neurolinguistic programming NLP principles to develop a positive self-identity in an elderly male patient in England recovering from clinical depression.

This novel technique encouraged recall of intrinsically rewarding past experiences. Each experience was conceptualized in an image and compiled chronologically in an imaginary book, providing continuity to what were chaotic and fragmented recollections during the immediate postdepressive stage. The patient's anxiety and depression were alleviated and his own functional goals largely realized. The scrapbook approach to alleviating depressive symptoms combines NLP principles, sensory modality preference in information processing, guided reminiscence and recall therapy, and the lifebook method.

The therapeutic dissociative techniques of "anchoring" and "three-part dissociation," neurolinguistic programming NLP treatment paradigms incorporating the idea of division into ego states, are effective in crisis intervention and as a stimulus for catharsis. Using the anchoring technique in the first session, a yr-old male patient with severe anxiety, manifested by episodes of hyperactivity, was able to superimpose inner resources upon the situations which led to the episodes.

Utilizing three-part dissociation, the patient experienced the hyperactive episodes "for the very last time" and terminated them permanently. Hypnotic exploration and ideomotor signaling were used with a yr-old male patient presenting with uncomfortable feelings associated with intense anger.

After the origin of the anger was determined, a three-part dissociation produced an abreaction and catharsis. Interaction at a cognitive level integrated the feelings and knowledge into personal consciousness. Much of the language of neurolinguistic programming NLP derives from Ericksonian hypnosis and the techniques utilized in both can be successfully integrated to facilitate effective therapeutic change, particularly in cases where clients have poorer verbal and social skills, or are resistant to behavior change in therapy.

This paper describes the use of NLP and Ericksonian techniques in hypnosis with clients in the criminal justice system. In Case 1, a yr-old Maori man who was charged with assault on a female became violent and depressed and assaulted and harassed a married woman with whom he had an affair when he realized that she was not taking the relationship seriously.

In Case 2, a yr-old part Maori man began to experience panic attacks soon after he was sentenced to prison for aggravated robbery. In both cases, a basic NLP technique, enhanced by hypnotic language patterns, worked effectively to bring about successful outcomes. Brief treatment for adult children of alcoholics: Accessing resources for self-care. The case of a yr-old female adult child of an alcoholic ACA illustrates that brief treatment may be all that is necessary to help many ACAs who possess the requisites for effective self-care but who have been blocked from using them.

The case shows how therapy can find a way around the inhibition of the resource of self-care by mobilizing existing internal resources so that emotional needs can be responded to in the self. In this case, the techniques of accessing resources and anchoring were drawn from neurolinguistic programming. Evaluated a program for treating phobias based on R. Grinder's neuro-linguistic programming NLP and Ericksonian approaches to psychotherapy within the context of a multifaceted treatment program. Results indicate marked improvement by those who were treated.

Findings suggest that NLP holds promise for treating phobias. Sexual abuse of males by females: The problem, treatment modality, and case example. Reviews literature on the sexual abuse of males by females, focusing on the sexual abuse of a male child by his mother. A treatment model known as neurolinguistic programming NLP is described. The primary focus in NLP is outcome. The task of the therapist is to identify behavior in which clients no longer wish to engage and to have clients state in specific positive terms their desired state.

Customers Also Bought Items By

NLP, biofeedback, and other methods may be used to expose early sexual abuse as an underlying source of adult dysfunction; this discovery may be used to gain access to a disturbed family system. A case study is presented of a yr-old male patient who was sexually abused by his mother and in which NLP was the treatment of choice.

Rapid-change therapeutic techniques are becoming increasingly popular and in this article four of these, deriving from the work of the neuro-linguistic programmers - the switch, anchoring a positive feeling, installing belief, and rapid trance induction - are linked in order to provide a treatment intervention occupying a time period of 15 minutes.

Three case studies involving examination anxiety, weight loss, and fear of public speaking are used to illustrate how the techniques might be applied. Bandler's theater technique, which makes use of mental imagery and dissociation to treat phobias.

Synonyms and antonyms of nonverbal in the German dictionary of synonyms

Editorial Reviews. About the Author. Benedikt Ahlfeld gehört zu den Trainern der neuen Körpersprache und NLP: Erfolgreich nonverbal kommunizieren ( German Edition) - Kindle edition by Benedikt Ahlfeld. Download it once and read it on your Kindle device, PC, phones or tablets. Use features like bookmarks, note taking. Körpersprache und NLP (German Edition) [Benedikt Ahlfeld] on gahatywowuwi.tk nonverbale Kommunikation behandelt den Eindruck, den wir hinterlassen.

Working within the neurolinguistic programming tradition, Bandler, rather than treating phobias over a protracted time period as decreed by conventional wisdom, uses an approach that removes phobias rapidly. Case examples of a yr-old female agoraphobic, a yr-old male social phobic, and a yr-old female simple phobic illustrate the treatment of each Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders DSM-III category of phobia with this technique. Two neuro-linguistic programming techniques which have proven to be therapeutically effective are those of the 'theatre' and the 'collapsing of anchors.

When a hypnotic induction is also brought into play as a means of increasing patient expectancy of success, the combination can provide a vehicle for effective single-session therapy. The manner in which this approach to therapy might be applied is illustrated in the treatment of an insurance agent afflicted with telephone phobia.

Drawing on his experience in acupuncture, psychoneuroimmunology and Neuro-Linguistic Programming, the author provides practical techniques and case studies on how to help patients discover unhealthy beliefs and how to empower them to create healthy alternatives. The techniques can be easily integrated into the therapeutic routine and are useful for enhancing the patient's general ability to meet life's challenges.

This paper discusses therapeutic intervention within the framework of some of the latest advances in psychoimmunology. It describes the healing process as a matter of establishing a dialogue with the patient's subconscious mind. In this regard, the author analyzes the sequence of events leading to the satisfactory resolution of any type of disease - from the original interview to the final assessment of the results - from two different perspectives: Ausgehend von einer Darstellung des konstitutiven paradoxen Charakters der Leitideen, die im Neurolinguistischen Programmieren als Glaubenssysteme gekennzeichnet sind, wird ein Beschreibungs- und Interventionsmodell vorgestellt, das der Komplexitaet dieser subjektiven Systeme Rechnung tragen soll.

Dabei wird auf die von G. Guenther entwickelte Polykontexturale Logik als Basismodell zurueckgegriffen, deren selbstreferentieller Charakter die widerspruchsfreie, nicht-zirkulaere Modellierung reflexiver Strukturen erlaubt. An einem Fallbeispiel wird ein komplexes Handlungsmodell illustriert, dessen vier logische Positionen selbstreflexive Interventionen in Glaubenssystemen ermoeglichen.

Auf weitere Anwendungsmoeglichkeiten in nicht-klinischen Feldern wird hingewiesen. Die Zeitlinie - eine Moeglichkeit zur erlebnisintensiven systemischen.

Die Arbeit mit der aus dem Neurolinguistischen Programmieren abgeleiteten Technik der Zeitlinie wird als eine fruchtbare erlebnisaktivierende Methode der systemischen Psychotherapie mit Einzelklienten beschrieben. Dabei werden die Klienten gebeten, auf einer Zeitlinie im Raum mit Hilfe von Gegenstaenden zu markieren, wo sich ihre Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft befinden, sich an diese Orte zu begeben und ihren Gefuehlen nachzuspueren.

Moeglichkeiten der Arbeit an der Zeitlinie Zielfindung, Entwicklung von Teilzielen, Entscheidungs-findung, Verabschiedung alter Muster und Eroeffnung neuer Handlungs-moeglichkeiten sowie symbolische Vergangenheitsbewaeltigung werden an kurzen Fallbeispielen verdeutlicht. Die Arbeit mit der Zeitlinie wird als Methode zur Unterstuetzung von Selbstorganisationsprozessen charakterisiert. Erickson, in der Kommunikationstherapie und im Neurolinguistischen Programmieren werden epistemologische Implikate des Ansatzes von Erickson dargestellt und hinsichtlich ihrer Abweichung von traditionellen psychotherapeutischen Modellen diskutiert.

Es wird deutlich gemacht, dass Erickson Manipulation als unvermeidlichen Bestandteil therapeutischen Handels betrachtete und daher von einem Therapeuten gute Beobachtungsfaehigkeiten, einen breiten Handlungsspielraum sowie die Bereitschaft, selbst Verantwortung fuer die Veraenderungen des Klienten zu uebernehmen, forderte.

Verschiedene Vorgehens-weisen und Konzepte von Erickson Verzicht auf einsichtsfoerderdende Inter-ventionen, Utilisationsprinzip, Konzentration auf Symptomveraenderung, Einbeziehen des sozialen Kontextes, Verwendung analog-metaphorischer Kommunikation werden erlaeutert. Erickson, in der Kommunikationstherapie und im Neurolinguistischen Programmieren Teil 1 in MultiMind - NLP aktuell , 2, wird deutlich gemacht, dass fuer Erickson Widerstand ein interpersonales Phaenomen in der Therapie darstellte.

Unterschiede zu traditionellen, insbesondere psychoanalytischen Psychotherapieverfahren, die den intrapersonalen Aspekt von Widerstand betonen, werden herausgearbeitet und am Beispiel der Depersonalisation des Therapeuten durch den Klienten waehrend einer hypnotisch induzierten Altersregression erlaeutert. Drei Kommunikationsstrategien von Erickson fuer den Umgang mit Patienten im Widerstand werden differenziert und anhand von illustrativen Fallbeispielen diskutiert: Dabei wird auf therapeutische Doppelbindungen durch paradoxe Kommunkikationsformen und Symptomverschreibungen sowie auf einen den Widerstand des Klienten vermeidenden Sprachgebrauch eingegangen.

Ueber den Einsatz des Neurolinguistischen Programmierens bei einem Patienten mit psychogener Unvertraeglichkeit der Zahnprothese wird berichtet. Bei dem Patienten konnten Zusammenhaenge zwischen psychogenen Schmerzen und seinen unerfuellten Wuenschen hinsichtlich der Aesthetik des Gebisses aufgedeckt werden. Entsprechend wurden die Probleme des Patienten durch eine minimale Groessenkorrektur der Zaehne geloest. Dabei wird auf Grundfertigkeiten, die prinzipiell bei allen Arzt-Patient-Begegnungen anwendbar sind, autorisierte und nicht autorisierte Kurzzeitinterventionen und therapeutische Interventionen im Rahmen psycho-somatischer Erkrankungen eingegangen.

Die sprechenden Organe - Format und Einzelbeispiele zur Versprachlichung. Die Versprachlichung koerperlicher Symptome wird als eine Technik des Neurolinguistischen Programmierens zur Behandlung psychosomatischer Beschwerden vorgestellt. Dabei wird der Klient in einem leichten Trancezustand aufgefordert, das mit der Beschwerde zusammenhaengende Koerperteil zu identifizieren und in verbalen Kontakt mit ihm zu treten. Vier Fallbeispiele illustrieren das Vorgehen. Der vom Bonner Institut fuer Spezialseminare B. Concept GmbH entwickelte kurzzeittherapeutische Ansatz zur Behandlung von Trauma-Opfern und Klienten mit posttraumatischen Stressreaktionen wird vorgestellt.

Das Konzept, das im Zusammenhang mit dem Krieg im ehemaligen Jugoslawien in einem Intensiv-training an 21 Trauma-Therapeuten vermittelt wurde, beruecksichtigt insbesondere systemtheoretische Aspekte und Techniken des Neurolinguistischen Programmierens.

Research on NLP / NLPt:

Die kinaesthetische Ableitungssuche zur Identifikation relevanter Glaubenssaetze. Die kinaesthetische Ableitungssuche zur Identifikation relevanter Glaubenssaetze K. Die sechs Schritte des Modells Gefuehlfokussieren; spontane Erinnerung induzieren; erinnerte autobiographische Szene komplettieren; Erzaehlung protokollieren und Generalisierungen abstrahieren; Resonanztest; Weiterarbeit mit dem Material durch Techniken zur Veraenderung von Glaubenssaetzen werden skizziert und an einem Fallbeispiel illustriert. Ueber die Therapie einer 40jaehrigen Frau, die in ihrer Kindheit zwischen dem dritten und elften Lebensjahr von ihrem Vater sexuell missbraucht wurde, wird berichtet.

Im Alter von 17 Jahren entwickelte sie Gelenkrheuma, das ihre Hand- und Fussgelenke stark verkrueppelte. Darueber hinaus litt sie an massiven Problemen in ihrer Familie. Um die Schmerzen zu reduzieren und neue Lebens-perspektiven zu entwickeln, wurden Interventionen aus der klinischen Hypnose und dem Neurolinguistischen Programmieren erfolgreich angewandt. Die Therapie eines 27jaehrigen bilingualen Griechen, der in bestimmten Situationen Worte und Wortgruppen so stark verwechselte, dass der Sinn seiner Aussagen nicht mehr verstaendlich war, wird beschrieben.

In den acht Sitzungen in meist dreiwoechentlichem Abstand wurden Interventionen aus Hypnotherapie, Neurolinguistischem Programmieren und Systemischer Therapie eingesetzt, die zu einem veraenderten Verstaendnis seiner Familiengeschichte, neuen Einstellungen und Verhaltensweisen, einer Verbesserung seiner Kurzsichtigkeit und schliesslich zur nahezu vollstaendigen Behebung der Sprachstoerungen fuehrten.

Current List:

Es wird von einer "Selbsttherapie" mit den Techniken der Hypnose und des Neurolinguistischen Programmierens zur Behandlung eines rezidivierenden Lipoms ohne operativen Eingriff berichtet. Der Therapieverlauf wird anhand von Tagebucheintragungen skizziert. Bereits in englischer Sprache erschienen in: Anchor Point , 4 Dilts entwickelt wurde, wird vorgestellt.

Waehrend Dilts seine Aufmerksamkeit auf traumatische Erfahrungen in der Vergangenheit negative Praegungen richtet, geht das "Generative Imprinting" von der schoepferischen Wirkung positiver Frueherfahrungen aus. Die Schoepferische Praegung ist dabei eine Imagination der hoechsten Werte eines Individuums und der kreativste Zustand auf spiritueller Ebene. Sie spiegelt die unbewusste, innerste Quellenerfahrung Source experience wieder. Es wird deutlich gemacht, wie die Schoepferische Praegung - ausgehend vom Generalisierten Wunschzustand und mit Hilfe der Analyse der Submodalitaeten - zugaenglich gemacht und therapeutisch angewendet werden kann.

Ein Fallbeispiel illustriert das Vorgehen. Anchor Point , 5 3. Die Schoepferische Praegung dient dabei als Katalysator, um die innerste Quellenerfahrung und die damit verbundenen Glaubenssaetze und Absichten offenzulegen. Weiterhin werden die mit jeder weiteren Phase des "Function Mode" verbundenen Submodalitaeten und Strategien herausmodelliert.

Es wird betont, dass dabei die einzelnen Strategien in den Phasen des "Function Mode" kongruent mit der Befriedigung der Absicht einhergehen muessen. Anchor Point , 6 Der Einsatz von Timeline-Techniken des Neurolinguistischen Programmierens zur Veraenderung der Gefuehle und Einstellungen von Klienten gegenueber einem Beziehungspartner wird erlaeutert. Die Techniken koennen sowohl in Beziehungen mit gegenseitiger Abhaengigkeit als auch in Beziehungen, in denen ein Partner vom anderen ausgenutzt wird, angewendet werden.

Verschiedene Fallbeispiele illustrieren das Vorgehen. Auf dem Hintergrund des Neurolinguistischen Programmierens wird eine Technik zur Bearbeitung von "double-bind"-Erfahrungen entwickelt. Das therapeutische Vorgehen wird beschrieben und anhand eines Fallbeispiels erlaeutert. Anhand eines Fallbeispiels einer Patientin mit chronischen Schmerzen wird das Vorgehen erlaeutert. Die positiven Behandlungsergebnisse von 20 schmerzkranken Patienten, die im Institut mit einem interdisziplinaeren Ansatz und unter besonderer Beruecksichtigung des NLP behandelt worden waren, werden dargestellt.

Anchor Point , 6 8. Ueber den Einsatz von praesuppositionalen Sprachmustern bei der Behandlung von Phobien mit der "Fast Phobia Cure" des Neurolinguistischen Programmierens wird berichtet.

Research on NLP/NLPt can be viewed under at least two perspectives:

Es wird gezeigt, wie in therapeutischen Fragen Praesuppositionen beim Elizitieren von dissoziierten, mit der Phobie verknuepften inneren Bildern und bei der Veraenderungsarbeit der Submodalitaeten genutzt werden koennen. Darueber hinaus wird auf die Anwendung von Praesuppositionen beim Mapping-Across eingegangen. Zwei Fallbeispiele demonstrieren das Vorgehen.

Meaning of "nonverbal" in the German dictionary

Konzepte, Praemissen und Stolpersteine. Es wird deutlich gemacht, dass die emanzipationsfoerderlichen Praemissen kurztherapeutischer Ansaetze nicht auf den Nutzen-Effekt reduziert werden duerfen. Examples of use in the German literature, quotes and news about nonverbal. Benedikt Ahlfeld wurde von Dr.

Translation is understood as the production of a nonverbal or partly verbal textual form stimulated by a temporally previous hetero-cul- turalform. Coherence between source and target text becomes a culture-specific convention. Introduction The function of nonverbal behavior Teaching nonverbal behavior Culture Categories of nonverbal behavior The manifestations of emotion General bodily exertions Inter-personal distance and touching 9.

Effects ofa training program on expressive nonverbal behaviour. Paper presented at the annual meeting of the American Educational Research Association. Innerhalb des Spielrahmens innerhalb: Nonverbal communication, facial expressions, capacitive measurement, technology Categories, origins, usage, and coding", in: Characteristic of ostensive teaching is that it is very closely related to nonverbal behaviour. Georg Meggle, Andreas Mundt, Betrachtet man die beiden diskutierten Transkriptbeispiele, so stellt man fest, dass sich das Sich— nonverbal —Informieren wie auch die anderen nonverbalen Handlungen auf ein Wie des Bearbeitungsweges darunter kann auch das Are you an author?

Help us improve our Author Pages by updating your bibliography and submitting a new or current image and biography. Learn more at Author Central. Popularity Popularity Featured Price: Low to High Price: High to Low Avg. Available for download now.

Available to ship in days. Only 1 left in stock - order soon. Provide feedback about this page.